Ein großer Dank…

... an die Firma Gross+Froelich GmbH & Co. KG

Hocherfreut nahm die 1. Vorsitzende der Kinder- und Jugendstiftung Weil der Stadt, Frau Anke Spiekermann-Schreiber einen Spendenscheck von Sascha Thiesen und Bodo Mailänder, den beiden Geschäftsführern der Weil der Städter Firma, entgegen.

Die Finanzspritze zum Jahresanfang kommt genau zur richtigen Zeit, um auch im neuen Jahr wieder viele gute Ideen mit und für die Kinder und Jugendlichen in Weil der Stadt umzusetzen. Zusammen mit örtlichen Organisationen und Vereinen fördert die Kinder- und Jugendstiftung Angebote und Maßnahmen vielfältiger Art in allen Weil der Städter Stadtteilen. In Zeiten knapper öffentlicher Kassen ist privates Engagement verstärkt erforderlich, um nachhaltig Projekte in Kindergärten, Schulen und Freizeiteinrichtungen gezielt zu fördern, betonte Frau Spiekermann-Schreiber und dankte für die großzügige Spende.

Logo

Als Produktions- und Ausbildungsbetrieb bildet Gross+Froelich Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Industriekaufleute sowie Fachinformatiker aus. Insbesondere im Hinblick auf zukünftige Bewerber liegt den Geschäftsführern Sascha Thiesen und Bodo Mailänder die direkte Förderung der Kinder und Jugendlichen vor Ort sowie die Unterstützung von Projekten im Bereich der Aus- und Weiterbildung am Herzen. Als IHK-Bildungspartner der Heinrich-Steinhöwel-Gemeinschaftsschule Weil der Stadt unterstützt das Unternehmen die Schülerinnen und Schüler bei ihrem Übergang von der Schule in die Berufs- und Arbeitswelt.

Das Familienunternehmen Gross+Froelich mit seinen 80 Mitarbeitern konnte im vergangenen Jahr auf 140 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Seit 1997 produziert der Hersteller hochwertiger, vielfach mit Designpreisen ausgezeichneter Stuhl- und Möbelrollen direkt am Standort in Weil der Stadt und beliefert als sogenannter „hidden champion“ Kunden weltweit.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top